Blog thumbnail

Die Temperamente aus der Sicht von Avicenna

Blog thumbnail

In der Medizin von Avicenna gibt es zwei Temperamente – kalt und heiss -, die sich weiter unterteilen: heiss und trocken, heiss und feucht, kalt und trocken sowie kalt und feucht.
In seiner Lehre war es das A und O, das Temperament seiner Patienten zu erkennen, bevor er eine Diagnose stellte und mit der Behandlung begann.

Im Folgenden werden einige mögliche Eigenschaften der vier Temperamente aufgelistet:

1) Heiss und trocken

Grosse und starke Gelenke; trockene Haut, grobes und kurzes Haar und grosse Augen. Klug, grosszügig, offen, emotional, leicht reizbar, starkes Gedächtnis und guter Appetit. Körperlich sehr aktiv, geistig sehr präzise und regelmässig aktiv. Unverträglichkeit gegenüber heissen und trockenen Bedingungen; 5 bis 6 Stunden Schlaf pro Tag reichen aus.

Anzahl Mahlzeiten: Mit Ihren heissen und trockenen Eigenschaften sollten Sie täglich drei Mahlzeiten in Massen einnehmen.

2) Heiss und feucht

Grosser, korpulenter und muskulöser Körper; mässig weiche Haut mit rötlicher Farbe; dichtes, öliges, buschiges Haar; hervorstehende Kapillaren; überzeugende, gesellige, gesprächige und kontaktfreudige Persönlichkeit; flexibel, lustig, einfallsreich, emotional, fröhlich, mutig, aufgeregt, aber auch besorgt; gutes, aber selektives Gedächtnis; gute körperliche Ausdauer; mässige bis häufige geistige Aktivität; Unverträglichkeit gegenüber heissen und feuchten Bedingungen; leichtes Schwitzen; mässiger bis tiefer Schlaf; Frauen können zu schmerzhafter Menstruation neigen.

Anzahl Mahlzeiten: Ihre heissen und feuchten Eigenschaften (mit einer mittleren bis grossen Körperform) bedeuten, dass Sie zwei mittlere bis grosse Mahlzeiten pro Tag einnehmen sollten.

3) Kalt und feucht

Grosser Körperbau, fettleibig mit Tendenz zu Übergewicht; kühle, feuchte und weiche Hautstruktur; blasser Teint, die Hautfarbe ist hell und das Haar ist dünn, hell und fettig; verträumte, wässrige Augen von mittlerer bis grosser Grösse; der Sprachton ist langsam und leise. Ruhiger, geduldiger Zuhörer; emotional ängstlich und schüchtern, aber selbstzufrieden; langsames, aber längeres Gedächtnis; stetiger Appetit, geringer Durst, kann Mahlzeiten auslassen; körperlich lethargisch und mangelnde Ausdauer; geistige Aktivität ist langsam und ohne Ausdauer; Unverträglichkeit gegenüber feuchtem und kaltem Wetter; geringes Schweissniveau; starker Schlaf, acht oder mehr Stunden Schlaf vonnöten und Neigung zu verschlafen.

Anzahl Mahlzeiten: Ihre kalten und feuchten Eigenschaften erlauben nur zwei mittelgrosse Mahlzeiten pro Tag.

4) Kalt und trocken

Dünner, knöcherner Körperbau; kleine, dünne Gelenke; trockene und raue Hautstruktur; kalter, grauer Teint; dünnes, raues, trockenes, dunkles Haar; Augen klein; nachdenklich, gut in Management und kreativ in Kunst mit Tendenz zum Perfektionismus; emotional ängstlich, unsicher und misstrauisch; gutes Kurzzeit-, aber schlechtes Langzeitgedächtnis; unregelmässiger und variabler Appetit und Durst; regelmässig und ordentlich körperlich aktiv; sensibel und zerbrechlich; geistige Aktivität ist unruhig, forschend, einfallsreich und philosophisch; unverträglich gegenüber kalten und trockenen Bedingungen; wenig Schweiss; unregelmässiger, unterbrochener Schlaf, Neigung zu Schlaflosigkeit. Stimme ist weich, aber schnell. Frauen neigen dazu, während der Menstruation zu gerinnen.

Anzahl Mahlzeiten: Ihre kalten und trockenen Eigenschaften ermöglichen drei Mahlzeiten täglich, diese sollten mässig bis klein sein.

Warenkorb

0

Es befinden sich keine Produkte im Warenkorb.

drücken Sie [Enter], um zu suchen